Ruth Ewertowski

geboren 1963 in Frankfurt am Main, studierte Germanistik, Philosophie und Anglistik. Sie promovierte über das Thema des Außermoralischen bei Nietzsche, Simone Weil, Kleist und Kafka. Tätigkeit als Redakteurin (u.a. Die Drei), Lektorin, Bibliothekarin in der Rudolf-Steiner-Bibliothek sowie als freie Autorin.

In der Ausgabe September 2010 des Lebensmagazins a tempo beschrieb Ruth Ewertowski ihre Arbeit am Schreibtisch.

Seit 2012 Redakteurin der Zeitschrift Die Christengemeinschaft.

(21.1.2013)

 

Werke von und mit Ruth Ewertowski

Das Böse, die Freiheit und der Mensch

Das Böse, die Freiheit und der Mensch

Themen aus dem Gesamtwerk Band 19, hrsg. von Ruth Ewertowski

Das Opfer

Zwischen Schicksalsschlag und heiliger Handlung
9783772528187.png

Der Leib Gottes

Menschwerdung von oben und von unten.
Die Sache mit dem Apfel

Die Sache mit dem Apfel

Glück und Unglück des Sündenfalls
Impulse 05 - Die Kunst des Wartens

Impulse 05 - Die Kunst des Wartens

Werde ein Mensch mit Initiative: Ressourcen, hrsg. von Jean-Claude Lin
Judas. Verräter und Märtyrer.

Judas. Verräter und Märtyrer.

Seine Gestalt im Spiegel der Bewusstseinsgeschichte
Revolution im Ich

Revolution im Ich

Einweihung als Wiedergeburt in Anthroposophie und Literatur
9783772526237.png

Vertrauen

Vom Verlust und Finden eines Lebensprinzips
Ruth Ewertowski

Herunterladen

Autorenbild(er) in Druckqualität (300dpi)

Ruth Ewertowski